Wanderungen - Spaziergänge - Radtouren - und mehr ....

Schlagwort: Dorfen

Neujahrsspaziergang

Freitag: 01.01.2021: Ökumenischer Wanderweg Dorfen – Oberdorfen

6,8km – 1,23 Std. – 75 hm – Ausgangspunkt: Dorfen, Marienplatz

Bei strahlendem Sonnenschein und frostigen Temperaturen suchen wir uns einen schönen Spazierweg in der näheren Umgebung. Ein Ausflug in die Berge ist in Lockdown-Zeiten wegen Überfüllung nicht angesagt 🙂

St. Georg Oberdorfen

Vom Marienplatz steigen wir die Treppen hoch zur Kirche Maria Dorfen. Eine Besichtigung ist wegen Gottesdienst leider nicht möglich.

Wir laufen weiter Richtung Oberdorfen an der Isen entlang und den Berg hinauf bis zur St. Georg Kapelle.

Anschließend geht es wieder hinab in die Isen-Auen und im großen Bogen zurück nach Dorfen, durch den Stadtpark und die Einkaufsmeile zurück zum Parkplatz.

Eine gemütliche kleine Wanderung mit romantischen Plätzen und schöner Aussicht.

Radeltouren in Coronazeiten

Meine Lieblingsradtour ist nach wie vor die Runde um den Chiemsee … aber auch in der näheren Umgebung gibt es schöne Radlwege.

Gute Quellen sind:

Hier ein paar Beispiele für Radwege, die wir besonders gerne fahren. Ansonsten gilt es: aufs Radl und los – irgendwo wird man schon landen – in besseren Zeiten auch gerne im Biergarten 🙂

Feierabendrunde:

St. Stephanus
Quelle: Wikipedia

BockhornGrünbach – Golfplatz – Hammerthal: bis hierher sehr idyllisch mit zwei Anstiegen, die mit dem E-Bike aber gut zu bewältigen sind.
Hammerthal – ED15 Richtung Maria Thalheim (B388 überqueren) – Rappoltskirchen (schönes Kirchlein) – Großhündlbach – Helling.
Hier geht es dann weiter über der „Schlössertour„: Grafing – Aurlfing -Hecken – Bockhorn

Fahrzeit: ca 1 Stunde – je nachdem wie oft man anhält um die schöne Landschaft zu genießen.

Sonntagmorgenrunde:

Quelle: Wikipedia

Bockhorn – Grünbach (durch den Ort, B388 überqueren und durch den Wald) – Großhündlbach – der Pilgerroute folgend bis Maria Thalheim.
Nach Besichtigung der Wallfahrtskirche ab Ortsmitte der „Pilgerroute“ folgen bis Helling – Grafing -„Schlössertour“ bis Bockhorn – siehe Feierabendrunde

Fahrzeit: ca 1 Stunde 15 Min. Einkehrmöglichkeit in Maria Thalheim

Halbtagestour:

Variation 1:
Quelle: Wikipedia

Bockhorn – Meierklopfen – Hörgerdorf – Angerskirchen: bis hierher entlang der nicht allzu befahrenen ED 27.
B15 überqueren und den Sempt-Isenradweg bis Neuharting. Weiter den Vilstal-Radweg entlang bis Dorfen („Schlössertour“)

Zurück geht es über Oberdorfen – Esterndorf – Niedergeislbach – Obergeislbach – Kirchasch – Mauggen – Bockhorn.
Zu dieser Variante gibt es noch verschieden andere Möglichkeiten: z.B. die „Schlössertour“ zurück über Landersdorf – Hörgersdorf – Bockhorn

Variation 2:
Quelle: Wikipedia

Bockhorn – Meierklopfen – Hörgersdorf – Angerskirchen: bis hierher entlang der nicht allzu befahrenen ED 27.
B15 überqueren und den Sempt-Isenradweg bis Taufkirchen
Nach einem leckeren Eis (in Coronazeiten auch to go) geht es die „Schlössertour“ über Oberbierbach zurück nach Maria Thalheim – weiter siehe „Sonntagmorgenrunde

Der Rückweg ist auch über Inning möglich – dazu muss man in Groß-Wimpasing von der „Schlössertour“ abbiegen. An der B388 gibt es allerdings keinen durchgehenden Radweg und man fährt entweder wieder über Oberbierbach zurück oder schlägt sich durch die Pampa.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén