Wanderungen - Spaziergänge - Radtouren - und mehr ....

Kategorie: Spaziergänge

Urwald und Heidelandschaft

Sonntag, 04. Juli 2021: 8,2km – 2 Std.

Echinger Lohe und Garchinger Heide – ein interessanter Sonntagsspaziergang

Wer hätte gedacht in Sichtweite von „IKEA“ einen Urwald zu finden?

Am Ende des Lohwegs in Neufahrn gehen wir über die Ackerflächen des Lohfelds mit Blick auf den Gewerbepark von Eching bis zum Wäldchen am Rand der Echinger Lohe. Hier führt uns ein kleines Pfädchen neben einer Infotafel in den Urwald!

Wir durchqueren den schattigen Wald und finden uns auf der Garchinger Heide wieder. Die Sonne brennt hier auf ziemlich karges Gelände mit Wiesen und Hecken. Mit Infotafeln und Prospekten werden wir über die Entstehungsgeschichte der Landschaft informiert. Interessant sind die über 3000 Jahre alten Hügelgräber aus der Bronzezeit.

Landesgartenschau in Ingolstadt

10. Juni 2021

Heute wollen wir uns mal Inspiration in Sachen Gartengestaltung holen.

Das Gelände der Landesgartenschau, zwischen Industrie-, Wohngebiet- und Einkaufzentrum Westpark erscheint auf den ersten Blick nicht so recht einladend. Um so überraschender ist dann die gelungene Gestaltung des Gartenschaugeländes mit viel naturnaher Bepflanzung, phantasievoll gestalteten Gärten und einem schönen großen See an den Parkterassen.

Ebersberg

Klostersee -Egglburger See – Ludwigshöhe – Aussichtturm – Klostersee

Montag, 04.01.2021: 1:39 Std. – 7:45km – 128hm

Gemütliche Wanderung, bei schönen Wetter auch mit Bergsicht.

Am Klostersee entlang geht es durch leicht verschneite Landschaft zum Egglburger See. Um den Egglburger See herum über die Ludwigshöhe und den Aussichtsturm im Wald wieder zurück nach Ebersberg.

Neujahrsspaziergang

Freitag: 01.01.2021: Ökumenischer Wanderweg Dorfen – Oberdorfen

6,8km – 1,23 Std. – 75 hm – Ausgangspunkt: Dorfen, Marienplatz

Bei strahlendem Sonnenschein und frostigen Temperaturen suchen wir uns einen schönen Spazierweg in der näheren Umgebung. Ein Ausflug in die Berge ist in Lockdown-Zeiten wegen Überfüllung nicht angesagt 🙂

St. Georg Oberdorfen

Vom Marienplatz steigen wir die Treppen hoch zur Kirche Maria Dorfen. Eine Besichtigung ist wegen Gottesdienst leider nicht möglich.

Wir laufen weiter Richtung Oberdorfen an der Isen entlang und den Berg hinauf bis zur St. Georg Kapelle.

Anschließend geht es wieder hinab in die Isen-Auen und im großen Bogen zurück nach Dorfen, durch den Stadtpark und die Einkaufsmeile zurück zum Parkplatz.

Eine gemütliche kleine Wanderung mit romantischen Plätzen und schöner Aussicht.

Tegernsee-Spaziergang

Freitag, 4.12.2020: Tegernsee – Paraplui am Leeberg

Ein kleiner Genußspaziergang vom Parkplatz am Bahnhof in Tegernsee zum Aussichtspunkt Paraplui am Leeberg.

Schöner Weg mit kleinem Anstieg zu Beginn. Herrliche Aussicht über den Tegernsee vom Paraplui und interessante Einblicke in die Gärten der Promivillen.

An diesem warmen Wintertag gab es noch ein Sonnenbad am Strand mit Weihnachtsplätzchen und Wintertee.

Zwergerlwald bei Taufkirchen

Sonntag, 06.09.2020 – Dauer: 1:30 – Länge: 6,6 km – 129 hm

Start: Gemeindekindergarten in Taufkirchen – Rundweg Nr. 5. Die Beschilderung beschränkt sich meistens auf eine weiße Markierung am Baum. Mitunter ist detektivischer Spürsinn gefragt – oder Google Maps!

Gemütlicher Spazierweg, vorbei an 2 Kapellchen mit einigen Schlammpfützen nach dem gestrigen Regen. Ende und Highlight der Runde: das Zwergerldorf.

Walpertskirchener Idylle

Sonntag, 24.05.2020
Rundweg: Walpertskirchen – Neufahrn – Walpertskirchen
Dauer: 1:15 Strecke: 6,1 km

Nachdem heute kein Bergwetter ist, machen wir mal wieder einen kleinen Spaziergang in der näheren Umgebung.

Los geht es in Walpertskirchen an der Kirche. Wir folgen dem Wanderweg Nr. 3, der auf der gegenüberliegenden Straßenseite Richtung Sportplatz und daran vorbei führt. Hier treffen wir auf den Baumlehrpfad und lernen noch ein wenig über heimische Bäume und Büsche, sofern wir im Gestrüpp die Tafeln finden 🙂

Der Weg führt dann über grüne Wiesen und Felder nach Hallnberg. Bis hierher ist die Beschilderung gut – ab hier aber leider kaum noch vorhanden. Wir gehen also „auf Sicht“ Richtung Neufahrn an einem idyllischen Wäldchen vorbei, ein Stück an der Stromleitung entlang bis Neufahrn. Hier gibt es wieder Wegweiser, wobei man sich auch nach dem weithin sichtbaren Kirchturm von Walpertskirchen richten kann. Das letzte Wegstück bietet wieder viele romantische Eckchen: einen kleinen Weiher mit Sitzbank zum Ausruhen und das Naturschutzgebiet am Rand von Walpertskirchen.

Brunnen-Spaziergang

Sonntag, 3. Mai 2020

Heute morgen sah das Wetter nicht so vielversprechend aus, daher suchten wir nach einem kleineren Spaziergang.

„Erding-bewegt“ hat ein paar nette Rundweg-Ideen zu bieten. Davon wählen wir uns die Tour Nr. 3: Brunnenspaziergang

Außer dem Heraklit-Brunnen vor der Stadthalle (ist wohl der Sparkassenbaustelle zum Opfer gefallen) haben wir alle Brunnen innerhalb einer gemütlichen Stunde gefunden und zusätzlich jede Menge idyllische Eckchen!

Los geht’s eigentlich am Schrannenplatz, aber da dort gerade eine Menschenansammlung von ca 3-5 Leuten ist (Coronazeiten), heben wir uns den Ährenbrunnen für das Finale auf.

Es folgen die Brunnen in der Reihenfolge unseres Rundgangs – Wegbeschreibung und Geschichten zu den Brunnen kann man in dem Flyer nachlesen.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén