Wanderungen - Spaziergänge - Radtouren - und mehr ....

Monat: November 2021

Spitzbuben am Tegernsee

Freitag, 19.11.2021: Tegernsee-Gmund – Tegernseer Höhenweg

Nachdem im letzten Jahr die Weihnachtsplätzchen aus Montabaur am Tegernsee so gut geschmeckt haben, versuchen wir das in diesem Jahr nochmal u.z. mit Spitzbuben aus einer Bäckerei in Tegernsee. Nachdem wir also unseren Proviant eingekauft haben, laufen wir am See entlang bis Gmund und biegen dort kurz vor dem Verkehrskreisel auf den Tegernseer Höhenweg ab und wandern über die Höhe zurück nach Tegernsee. Bei herrlichem Sonnenschein präsentiert sich die Landschaft wieder einmal fast kitschig schön. Eine Sonnenbank mit Aussicht auf See und Berge ist bald gefunden und wir lassen und die Tegernseer Spitzbuben schmecken.

Strecke: 9,5km – 142hm – 2Std.

Schönbrunn – Kirchberg und zurück

Zwischen St. Wolfgang und Haag liegt der kleine Ort Schönbrunn. Parkmöglichkeiten gibt es hinter der Kirche. Unser Wanderweg beginnt in der Ortsmitte und verläuft anfangs auf dem Radweg: „Rebellenrunde“. Wir laufen gemütlich in der Herbstsonne mit Blick auf die Chiemgauer Alpen über eine kleine Straße, die zu ein paar Höfen führt. Eigentlich sollte unser Weg über einen kleinen Bach links ab durch den Wald bergauf führen – aber da aus dem kleinen Bach durch die Regenfälle der letzten Woche ein Fluss geworden ist, der den Weg komplett überspült, müssen wir spontan die Route ändern und erst mal in der eingeschlagenen Richtung weiter gehen, bis wir eine Möglichkeit finden trockenen Fußes über das Wasser zu kommen :-). So verläuft unser Weg dann eine Zeitlang über eine wenig befahrene Landstraße, die schließlich den „reißenden Bergbach“ mit Hilfe einer Brücke überwindet. Aufgrund dieses Umwegs genießen wir allerdings einen herrlichen Blick über Kirchdorf und Haag bis zu den Alpen. Um keine weiteren Umwege mehr in Kauf nehmen zu müssen, folgen wir von Kirchdorf aus der Landstraße bis wir auf der Höhe wieder auf den geplanten Weg treffen. Hier setzen wir die Runde nach Schönbrunn fort.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén