Montag: 12.07.2021 – 3Std – 850 hm (bergab)

Ausgangspunkt: Hochries-Sessellift in Grainbach

Gemütlich schweben wir im nostalgischen Einersessellift über grüne Almen in den blauen Himmel – leider nur bis zur Mittelstation. Hier steigen wir in die Kabinenbahn um, die uns zur Bergstation bringt.

Es folgt ein kurzer und für heute letzter Anstieg zur Hochrieshütte. Nachdem wir ausgiebig das herrliche Rundumpanorama genossen haben, geht es abwärts Richtung Karkopf. Den Weg verlassen wir schon bald und wandern weiter auf steinigen Treppen zur Seitenalm. Der Blick auf die Berge und tief ins Tal bis zum Chiemsee begleitet uns während der ganzen Wegstrecke. Nach der Seitenalm nehmen wir den Weg über die Ebersberger Hütte zur Mittelstation. Der felsige Waldpfad ist noch etwas rutschig vom Regen.

Gerne hätten wir an der Käseralm Rast gemacht, aber leider ist Montag und Dienstag Ruhetag. Die Alm liegt idyllisch eingebettet in Wald und Wiesen und verfügt über einen sehr schöne Kinderspielplatz und für die Älteren über einen Radlparcours.

Nach leckerem Käsekuchen auf der Hütte an der Mittelstation nehmen wir den letzten Teil des Abstiegs in Angriff. Es geht gemütlich über eine Forststrasse meistens durch Wald ins Tal. Immer mal wieder haben wir Einblick in die Mountainbikestrecke – super, für abenteuerlustige sportliche Radler …

Das war insgesamt eine „faule“ Tour mit leichtem Knietraining :-). Aber da heute der heißeste Tag der Woche sein soll, genau die richtige Dosierung.

Diese Seite ist zugangsbeschränkt! Bitte anmelden!

Anmelden